N a m i b i a  -  R u n d r e i s e n

                                        

Namibias Höhepunkte

 

Tour Code: FWDHSNH

*   Tour im Minibus!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprechender Reiseleitung!

 

Diese beliebte Rundreise umfasst die faszinierenden Dünenlandschaften des berühmten Sossusvleis, die abwechselungsreichen

 Küstenregionen in und um Swakopmund, die des szenenreichen Damaralandes und einen Besuch der vielfältigen Tierwelt des

bekannten Etoscha Nationalparks.

 

TAG 1    WINDHOEK - SESRIEM                                                                                       A

Die Rundreise startet mit der Fahrt durch das zerklüftete Khomas Hochland nach Sesriem, dem Tor der Dünenwüste.

A/Ü/F - SESRIEM REGION (vorzugsweise Sossusvlei Lodge)

 

TAG 2    SESRIEM                                                                                                                       F/A

In den frühen Morgenstunden Fahrt in das berühmte Sossusvlei, einer Lehmbodensenke umgeben von einigen der höchsten Sanddünen

der Erde. Die Besteigung einer der Dünen bietet dem unternehmungslustigen Reisenden das unvergessliche Erlebnis weiter Ausblicke über

ein Meer von aprikosenfarbigem Sand. Anschließend Besuch des Sesriem Canyon, wo der Tsauchabfluss über Millionen von Jahren eine tiefe

Schlucht in die Sand-, Kies- und Konglomeratschichten des Namib Randes gegraben hat. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung für

Erholung am Schwimmbad oder fakultative Aktivitäten.

A/Ü/F - SESRIEM REGION (vorzugsweise Sossusvlei Lodge)

 

TAG 3    SESRIEM – SWAKOPMUND                                                                                               F

Die heutige Tagesetappe führt Sie durch den malerischen Kuiseb Canyon und durch den Namib-Naukluft-Park an die Atlantikküste nach

Walvis Bay. Von dort aus fahren Sie entlang der Dünengürtel nach Swakopmund, einem kleinen Küstenstädtchen, dessen Erscheinungsbild

an eine deutsche Kleinstadt erinnert. Nach Ankunft in Swakopmund steht der restliche Tag für individuelle Erkundungen dieses historischen

 Ortes zur Verfügung und lädt zum Stadtbummel ein. Das Erbe einer deutschen Vergangenheit ist bewahrt in verschiedenen Baudenkmälern und

einer überwiegend deutschsprechenden Bevölkerung der Stadt. Empfehlenswert ist ein Besuch des Museums, Aquariums und der Kristallgalerie.

Alle Attraktionen sind bequem zu Fuß von Ihrem Hotel aus zu erreichen.  

Ü/F - SWAKOPMUND REGION (vorzugsweise Hansa Hotel)

 

TAG 4    SWAKOPMUND – NAMIB - SKELETTKÜSTE                                                                        F

Am Morgen begeben Sie sich auf einen Ausflug in die zentrale Namib Wüste. Hier lernen Sie die einzigartige Welwitschia mirabilis Pflanzen

kennen, die auf weiten Geröllflächen wachsen und besuchen die bizarre Mondlandschaft nahe dem Swakop River, ein zerklüftetes fast

vegetationsloses Felstal des Swakop Trockenflusses. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in Swakopmund.

Ü/F - SWAKOPMUND REGION (vorzugsweise Hansa Hotel)

 

TAG 5    SKELETTKÜSTE – HUAB FLUSSTAL - TWYFELFONTEIN                                                    F/A

Nach einem zeitigen Frühstück setzen Sie die Reise ins nördliche Inland Namibias fort. Fahrt entlang der Skelettküste mit ihren Flechtenfeldern

und Salzwerken nach Henties Bay und der Robbenkolonie am Kreuz Kap, die als eine der größten Robbenkolonien gilt. Weiterfahrt ins nördliche

Inland Namibias. Am eindrucksvollen Brandberg Massiv und dem ehemaligen Zinnminenort Uis vorbei geht es ins szenenreiche Damaraland.

Erkunden Sie die großartigen Landschaften des zentralen Huab Flusstals und seiner vielen Attraktionen während eines geführten

Nachmittagsausflugs. Die prähistorischen Felsenkunst-Galerien von Twyfelfontein beherbergt eine wahre Schatztruhe an historischen Felsmalereien

 und - gravierungen.  Auch das hufeisenförmige Tal ist eine geologische Besonderheit mit außergewöhnlichen roten Sandsteinformationen und

Terrassen. Südlich von Twyfelfontein befindet sich in der Öde der Landschaft der Verbrannte Berg.  Eine weitere geologische Besonderheit in der

Region sind die Orgelpfeifen, eine Gruppe senkrechter, ineinander verschobener Basaltsäulen.

A/Ü/F - KHORIXAS REGION (vorzugsweise Twyfelfontein Lodge)

 

TAG 6    TWYFELFONTEIN – ETOSHA NATIONALPARK                                                                                    F

Fahrt via den Versteinerten Wald und den Orten Khorixas und Outjo zum Etoscha Nationalpark, welcher für eine Vielfalt an hier lebenden Tierarten

und seiner einzigartigen Landschaft bekannt ist.

Ü/F - In einem der Rastlager im ETOSHA NATIONALPARK

 

TAG 7    ETOSHA NATIONALPARK                                                                                                   F

Genießen Sie das einmalige Erlebnis während Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt des bekannten Etoscha Nationalparks in der freien Natur zu

beobachten. Die 22 270 Quadratkilometer des Parks umfassen verschiedenartige Landschaften und Lebensräume, in deren Zentrum die gewaltige

Fläche der öden Etosha Pfanne, der "Platz des trockenen Wassers", liegt. Wildarten wie Spitzmaulnashörner, Elefanten, Zebras, Giraffen und

zahlreiche Antilopenarten und eine Vielfalt an Vogelarten sind in dem Park beheimatet. Mit etwas Glück können auch Geparden und Löwen

gesichtet werden. Sie verlassen den Park kurz vor Sonnenuntergang.

Ü/F – Mokuti Lodge

 

TAG 8    ETOSHA NATIONALPARK – OUTJO                                                                                       F

Genießen Sie weitere Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark. Gegen Mittag verlassen Sie den Park und fahren in Richtung Otjiwarongo.

Heute bietet sich die Möglichkeit die “Cheetah Conservation Foundation”, ein Geparden-Forschungs-und Lehrzentrum bei Otjiwarongo zu

besuchen. Der Gepard zählt zu einer der vom Aussterben bedrohten Tierarten der Welt. In Namibia ist die größte Anzahl Geparden beheimatet,

davon etwa 95% in kommerziellen Farmgebieten.

Ü/F – Otjibamba Lodge

 

TAG 9    OUTJO – OKAHANDJA - WINDHOEK                                                                                     F

Rückfahrt nach Windhoek über Okahandja, wo Sie auf der Ombo Straußen- und Krokodilfarm an einer Führung teilnehmen.

In Okahandja bietet sich Ihnen weiterhin die Gelegenheit handgefertigte Souvenirs auf dem bekannten Kavango

Holzschnitzermarkt zu erwerben. Anschließend ca. einstündige Fahrt nach Windhoek, wo die Reise im Laufe des Nachmittags

mit dem Transfer zu Ihrem Stadthotel endet.

 

Anschlusstransfers zum Flughafen nur für Abflüge nach 22h00. 

Zusätzliche Übernachtungen und Transfers sind fakultative Extras.

 

 

Sossusvlei Tour

 

Tour Code: FWDHSST

*   Tour im Minibus!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Diese 3-tägige Tour steht ganz im Zeichen der südlichen Gebiete der Namib Wüste mit ihren faszinierenden Dünenlandschaften.

 

TAG 1  & TAG 2  WINDHOEK – SOSSUSVLEI                                                                                                       A/Ü/F

Erleben Sie eine ständig wechselnde Landschaft auf der Fahrt in die Vor-Namib. Die Einfahrt in den Namib-Naukluft-Park bei Sonnenaufgang

erlaubt es, die Dünenwüste zu erreichen, wenn die ersten Sonnenstrahlen sie in ein fast außerirdisches Bild verwandeln. Es kreiert die perfekte Kulisse

für die Erkundungen der ältesten Wüste der Welt, ihrer atemberaubenden Aussichten und erstaunlichen Pflanzen und Tiere, jedes einzelne ein

Überlebenskünstler. Durch das Tsauchabflusstal geht es zum berühmten Sossusvlei, eine Lehmbodensenke, umgeben von einigen der Welt höchsten

Dünen. Die Besteigung einer dieser Dünen bietet dem unternehmungslustigen Reisenden das unvergessliche Erlebnis von weiten Ausblicken über ein

Meer von aprikosenfarbigem Sand.  Ein anschließender kurzer Spaziergang führt zum Boden des Sesriem Canyons, wo der Tsauchabfluss über Millionen

Jahre eine tiefe Schlucht in die Sand-, Kies- und Konglomeratschichten des Namib Randes gegraben hat.

A/Ü/F - Namib Naukluft Lodge (vorzugsweise)

 

TAG 3   SOSSUSVLEI                                                                                                                                              F/A

Abfahrt von Sesriem im Laufe des Vormittags.  Rückkehr via Remhoogte Pass nach Windhoek

 

Bitte beachten:

Dieselbe Tour kann auch ab/bis SWAKOPMUND gehen.  (Mit Aufpreis)

 

 

NEU!!!             Diese Tour gibt es jetzt auch als Flugsafari. Preise und Abfahrtstermine auf Anfrage.           NEU!!!

 

Weitere Reisemöglichkeiten:

Bei Ankunft in Swakopmund einige geruhsame Tage in dem beliebten Küstenstädtchen genießen. Zahlreiche Promenaden, Palmenalleen und

Parkanlagen geben dem Ort eine ruhige und entspannende Atmosphäre und laden zu einem Stadtbummel ein. Empfehlenswert ist ein Besuch

des Museums, Aquariums und der Kristall Galerie. Anschließend Fahrt auf dem luxuriösen Desert Express Zug von Swakopmund nach Windhoek.

 

 

Klassisches Kaleidoskop

 

Tour Code: FWDHSKK

*   Rundreise im Minibus!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Unsere klassische Rundreise verbindet den Abwechselungsreichtum der Küstenregion in und um Swakopmund

mit den Attraktionen des zentralen und südlichen Damaralandes und denen des Etosha Nationalparks, dem Königreich

der Tierwelt Namibias.

 

TAG 1    WINDHOEK – SWAKOPMUND

Diese Reise führt die Teilnehmer über die Orte Karibib und Usakos nach Swakopmund, einem kleinen deutschgeprägten

Küstenstädtchen, das zwischen den Dünen der ältesten Wüste der Erde und dem Atlantischen Ozean eingebettet liegt.

Unterwegs Besuch der zentralen Namib Wüste mit ihren uralten Welwitschia mirabilis Pflanzen auf weiten Geröllflächen und der

Mondlandschaft am Swakop River.

Ü/F - SWAKOPMUND REGION (vorzugsweise Hansa Hotel)

 

TAG 2    SWAKOPMUND                                                                    F

Der ganze Tag steht in Swakopmund für individuelle Erkundungen dieses historischen Ortes zur Verfügung. Zahlreiche Promenaden,

Palmenalleen und Parkanlagen geben dem Küstenort eine ruhige und entspannende Atmosphäre und laden zu einem Stadtbummel

ein. Empfehlenswert ist ein Besuch des Museums, Aquariums und der Kristallgalerie. 

Ü/F - SWAKOPMUND REGION (vorzugsweise Hansa Hotel)

 

TAG 3    SWAKOPMUND – HENTIES BAY - DAMARALAND                                                                         F/A

Weiterfahrt in nördlicher Richtung entlang der Skelettküste mit ihren Flechtenfeldern und Salzwerken zur Besichtigung der

Robbenkolonie am Kreuzkap. Nach einem kurzen Besuch von Henties Bay, einem Paradies für Angler, geht es weiter ins Inland,

am eindrucksvollen Brandberg Massiv und dem ehemaligen Zinnminenort Uis vorbei ins szenenreiche Damaraland. Weite Ebenen

werden von in der Ferne aufragenden Gebirgsketten abgelöst.

A/Ü/F - KHORIXAS REGION (vorzugsweise Twyfelfontein Lodge)

 

TAG 4    DAMARALAND – TWYFELFONTEIN – ETOSHA NATIONALPARK                                                F

Erkunden Sie die großartigen Landschaften des zentralen Huab Flusstals mit seinen vielen Attraktionen während eines geführten Vormittagsausflugs.

Südlich von Twyfelfontein befindet sich in der Öde der Landschaft der Verbrannte Berg.  Das dunkle Schiefer- und Basaltgestein erweckt den Anschein,

als wäre es in einem Inferno verbrannt.  Eine weitere geologische Besonderheit in der Nähe sind die Orgelpfeifen, eine Gruppe senkrecht ineinander

verschobener Basaltblöcke.  Diese Attraktionen sind alle Teil von Namibias bewegter natur-historischer Geschichte.  Auf dem Weg zum Etoscha National

Park besuchen Sie den Versteinerten Wald.

Ü/F - In einem der Rastlager im ETOSHA NATIONALPARK

 

TAG 5    ETOSHA NATIONALPARK                                                                                                   F

Genießen Sie das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt des bekannten Etoscha National Parks in der freien Natur zu

beobachten. Die 22 270 Quadratkilometer des Parks umfassen verschiedenartige Landschaften und Lebensräume, in deren Zentrum die gewaltige Fläche

der öden Etoscha Pfanne, der "Platz des trockenen Wassers", liegt. Wildarten wie Spitzmaulnashörner, Elefanten, Zebras, Giraffen und zahlreiche

Antilopenarten und eine Vielfalt an Vogelarten sind in dem Park beheimatet. Mit etwas Glück können auch Geparden und Löwen gesichtet werden.

 Sie verlassen den Park kurz vor Sonnenuntergang.

Ü/F – Mokuti Lodge

 

TAG 6    ETOSHA NATIONALPARK – OTAVI                                                                                                         F

Genießen Sie am Morgen weitere Wildbeobachtungen, bevor Sie die Fahrt gen Süden durch  die Kupfer- und Schmuckstein-Minenstadt

Tsumeb und die nördlichen Ausläufer von Namibias zentralem Hochland antreten. Ihr Ziel ist die Region von Otavi.

Ü/F - OTAVI REGION (vorzugsweise Khorab Lodge)

 

TAG 7    OTAVI – OTJIWARONGO – OKAHANDJA - WINDHOEK                                                                      F

Die Weiterreise nach Süden führt durch die Gartenstadt Otjiwarongo und das zentrale Farmgebiet des Landes zur Ombo Straußen-

und Krokodilfarm in der Nähe von Okahandja, wo Sie an einer Führung teilnehmen. In Okahandja bietet sich Ihnen weiterhin

Gelegenheit handgefertigte Souvenirs auf dem bekannten Cavango Holzschnitzermarkt zu erwerben. Die Reise endet in Windhoek 

mit einem Transfer zu Ihrem Hotel.

 

 

Bitte Beachten:

Abreise am selben Tag ist nur für WDH-Abflüge nach 18H30 möglich.

 

Hinweis: Reiseteilnehmer, die mit dem Desert Express Zug nach Swakopmund reisen, treffen dort am Tag 2 gegen Mittag ein und schließen

sich der Gruppe an.

 

Weitere Reisemöglichkeiten:

Rückfahrt nach Windhoek für eine weitere Übernachtung.  Anschließend ideale Kombinationsmöglichkeit mit unserer Canyons & Wüsten Tour,

erleben Sie die roten Sandlandschaften der Kalahari Wüste, den majestätischen Fish River Canyon und die höchsten Dünen der Welt.

 

 

Etoscha Tour

 

Tour Code: FWDHSET

*   Minibustour!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Diese 4-tägige Tour ist ein unvergessliches Reiseerlebnis in das Königreich der Tiere, dem Etosha Nationalpark.

 

TAG 1    WINDHOEK – OTJIWARONGO – ETOSHA NATIONALPARK                                                          A

Fahrt von Windhoek, ggf. kurzer Stop bei der Mount Etjo Safari Lodge um zusätzliche Passagiere abzuholen, über Outjo zum berühmten

Etosha Nationalpark. Sie starten mit Ihren ersten Wildbeobachtungen,  bereits auf dem Weg zur Ihrer Unterkunft in einem der Rastlager.

Ü/F – In einem der Rastlage im ETOSHA NATIONALPARK

 

TAG 2    ETOSHA NATIONALPARK                                                                                                                     F/A

Ganztägige Wildbeobachtungsfahrten in Etosha. Die mehr als 17.000 Quadratkilometer des Parks umfassen eine große Vielzahl

an Landschaften und Lebensräumen, in deren Zentrum die gewaltige Fläche der öden Etosha Pfanne, der "Platz des trockenen

Wassers", liegt. Hier kann man fast alle Säugetier-, Reptilien- und Insektenarten des südlichen Afrikas antreffen einschließlich

Hunderter von Vogelarten, die während der afrikanischen Sommermonate durch Zugvögel ergänzt werden. Elefanten, Nashörner,

Löwen, Impalas und zahllose andere Tierarten finden sich regelmäßig auch bei den Wasserstellen an den Rastlagern ein, die

nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet werden.

Ü/F - In einem der Rastlager im ETOSHA NATIONALPARK

 

TAG 3    ETOSHA NATIONALPARK                                                                                                                      F/A

Nochmals ganztägige Gelegenheit für Wildbeobachtungen im Park.  Mittagessen in Eigenregie.  Spätnachmittags verlassen Sie den Park gen Norden.

A/Ü/F – Mokuti Lodge oder Mushara Lodge

 

 TAG 4            ETOSHA NATIONALPARK – WINDHOEK                                                                                      F

Besuch des Otjikoto Sees und des Tsumeb Museums.  Weiter via Otjiwarongo und Okahandja, wo die Gräber der Hererohäuptlinge und der

Holzschnitzermarkt besucht werden.  Die Tour endet bei Ihrem Hotel in Windhoek am späten Nachmittag.

 

Canyons & Wüsten

 

Tour Code: FWDHSCD

*   Minibustour!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Eine 7-tägige Rundreise in die roten Sandlandschaften der Kalahari Wüste, zum majestätischen Fish River Canyon

und zu den höchsten Wüstendünen der Welt.

                        

TAG 1    WINDHOEK – KALAHARI WÜSTE                                                                                                       M

Diese Tour führt Reiseteilnehmer, nach der Abholung von den drei großen Hotels in Windhoek, in den Süden Namibias.  Wenn die

zerklüfteten Bergzüge, welche die Hauptstadt umgeben, hinter Ihnen liegen, flacht das Land ab. Die Reise geht weiter ins östlich gelegene

Stampriet mit seinen von natürlichen Quellen gespeisten Plantagen, um dann dem grünen Auob Flusstal zu folgen bis Sie die Umgebung

von Gochas und die roten bewachsenen Dünen der Kalahari Wüste erreichen.  Am späten Nachmittag erwartet Sie ein Ausflug im

offenen Allradwagen in die Kalahari Dünen zur Wildbeobachtung und einem Umtrunk zum Sonnenuntergang.

Ü/F - GOCHAS REGION (vorzugsweise Auob Lodge)

 

TAG 2    KALAHARI WÜSTE – KEETMANSHOOP                                                                      F/PM

Die heutige Tagesetappe führt Sie weiter südlich durch eine vorwiegend von Dünen beherrschte Landschaft zu einem

eindrucksvollen Köcherbaumwald in der Nähe von Keetmanshoop. Von hier aus geht es weiter zu den großartigen,

von Geröllblöcken übersäten Flächen und Hügeln im Osten des Fish River Canyon, zweitgrößter seiner Art in der Welt.

Ü/F - KEETMANSHOOP REGION (vorzugsweise Cañon Lodge)

 

TAG 3    KEETMANSHOOP                                                                                                          F

Ein geführter Vormittagsausflug steht im Zeichen der Erkundung des faszinierenden Fish River Canyon mit seinen

Aussichtspunkten über die tiefen, gewundenen Schluchten. Der Fish River Canyon ist 27 km breit, 550 m tief und wird

nur vom Grand Canyon übertroffen und zählt zu den größten Naturwundern Afrikas. Der Nachmittag steht zur freien

Verfügung um die reizvolle Umgebung der Unterkunft auf individuellen Spaziergängen oder geführten Exkursionen (fakultativ)

zu erkunden.

Ü/F - KEETMANSHOOP REGION (vorzugsweise Cañon Lodge)

 

TAG 4    KEETMANSHOOP – LÜDERITZ                                                                                          F

Die nächste Etappe der Reise führt Sie durch den kleinen historischen Ort Aus und die weiten, scheinbar leblosen Flächen

des Diamanten-Sperrgebietes nach Lüderitz. In diesem 1884 gegründeten  Hafenstädtchen haben sich die ersten

europäischen Siedler angesiedelt. Am Nachmittag kurze Stadtbesichtigung mit anschließender Fahrt zur Diaz Spitze.

Ü/F - LÜDERITZ REGION (vorzugsweise Seaview Hotel Zum Sperrgebiet)

 

TAG 5    LÜDERITZ – HELMERINGHAUSEN                                                                                F/PM

Sie besuchen eine der größten Attraktionen in der Umgebung von Lüderitz, die Geisterstadt Kolmanskuppe, eine einst

hochmoderne Wohnsiedlung der ersten Diamantensucher. Die Weiterreise am Nachmittag führt Sie durch die eindrucksvolle

Landschaft der Neisip-Fläche nach Helmeringhausen, einem winzigen Ort inmitten großer Schaf- und Ziegenfarmen.

Ü/F - HELMERINGHAUSEN REGION (vorzugsweise Helmeringhausen Hotel)

 

TAG 6    HELMERINGHAUSEN – SOSSUSVLEI                                                                              F/A

Besuch des ungewöhnlichen Schlosses Duwisib, welches im Jahre 1908 Baron von Wolff am Rande der Namibwüste erbaute.

Heute birgt das Schloss ein Museum, das für Besucher geöffnet ist. Weiterreise nach Sesriem, dem Tor zu den natürlichen

Wundern der südlichen Namib Wüste und ihren eindrucksvollen Dünengürteln. Der Rest des Tages steht zur Erholung am

Schwimmbad oder für fakultative Aktivitäten zur freien Verfügung.

A/Ü/F - SESRIEM REGION (vorzugsweise Sossusvlei Lodge)

 

TAG 7    SOSSUSVLEI – WINDHOEK                                                                                           F

In den frühen Morgenstunden erkunden Sie das berühmte Sossusvlei, eine Lehmbodensenke umgeben von einigen der höchsten

Sanddünen der Erde. Die Besteigung einer der Dünen bietet dem unternehmungslustigen Reisenden einen unvergesslichen Ausblick

über ein Meer von aprikosenfarbigem Sand. Sie besichtigen weiterhin die eindrucksvollen Konglomerat-Schluchten des vom

Tsauchab Fluss geformten Sesriem Canyons. Am Nachmittag Transfer zurück nach Windhoek.

 

Anschlusstransfers zum Flughafen nur für Abflüge nach 22h00.

 

Entdeckungsreise Namibia

 

Tour Code: FWDHSEN

*   Tour im Minibus!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Entdecken Sie die verschiedenen Sehenswürdigkeiten eines kontrastreichen Landes, von den verräterischen Schluchten

des Fischfluss Canyons im Süden, dem Lichtspiel zu Sonnenauf – oder untergang in den imposanten Dünen des

Sossusvleis. Bummeln Sie durch das Küstenstädtchen Swakopmund mit seinen historischen architektonischen

Schmuckstücken. Pirschfahrten im bekannten Etoscha National Park bieten Ihnen den unvergesslichen Genuss eine

Vielzahl von Wildarten in der freien Natur zu sichten und zu beobachten.

 

TAG 1 bis TAG 6    WINDHOEK – KALAHARI WÜSTE - SOSSUSVLEI

Programm gemäß FWDHSCD Canyons und Wüsten-Tour, Tage 1-6                                                                                                                                                       

 

TAG 7    SOSSUSVLEI – NAMIB NAUKLUFT PARK                                                                       F

In den frühen Morgenstunden erkunden Sie das berühmte Sossusvlei, eine Lehmbodensenke umgeben von einigen der höchsten Sanddünen

der Erde. Sie besichtigen weiterhin die eindrucksvollen Konglomerat-Schluchten des vom Tsauchab Fluss geformten Sesriem Canyon’s.

 Ü/F - NAMIB-NAUKLUFT-PARK REGION (vorzugsweise Rostock Ritz Lodge) 

 

TAG 8             NAMIB NAUKLUFT PARK - SWAKOPMUND                                                                     F

Die heutige Tagesroute führt Sie durch den malerischen Kuiseb Canyon und der zentralen Namib Wüste nach Swakopmund, einem kleinen

deutschgeprägten Küstenstädtchen, das zwischen den Dünen der ältesten Wüste der Erde und dem Atlantischen Ozean eingebettet liegt.

Unterwegs Besuch der zentralen Namib Wüste mit ihren einzigartigen Welwitschia mirabilis Pflanzen auf weiten Geröllflächen und der

Mondlandschaft am Swakop River, einem der größten und längsten Trockenflussbetten des Landes.

Ü/F - SWAKOPMUND REGION (vorzugsweise Hansa Hotel)

 

TAG 9 bis TAG 14     SWAKOPMUND – ETOSHA NATIONALPARK - WINDHOEK                        PM

Programm gemäß FWDHSKK Klassisches Kaleidoskop-Tour, Tage 2-7. Tag 8 inkl. Picknickmittagessen.

 

Hinweis:  F = Frühstück; M = Mittagessen; PM = Picknickmittagessen; A = Abendessen

 

 

N a m i b i a  -  F l u g s a f a r i s

 

Flugsafari Namibia

 

Tour Code: FWDHFFN

*   Flugsafari!

*   Mindestteilnehmerzahl 2 Personen!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Diese 7-tägige Flugsafari bietet „The Best of Namibia“: Der wilde Fishriver Canyon, die spektakulären Dünen von Sossusvlei, die

legendäre Skelettküste, die unberührten/einsamen  Regionen des Damaralandes und den wildreichen Etosha National Park.

Die Reiseteilnehmer erwartet eine Cessna 210, ein 5-sitziges modernes Propellerflugzeug. Durch die hoch angesetzten Tragflächen

und die geringe Flughöhe bieten sich optimale Möglichkeiten Fotos zu machen.

 

TAG 1    WINDHOEK – FISH RIVER CANYON                                                                                          A  

Die erste Etappe der Reise führt Sie von Windhoek über die eindrucksvolle Auas Bergkette in den tiefen Süden Namibias. Während des

ca. 2,5-stündigen Fluges erleben Sie den Hardap Stausee, die Kalahari Wüste, den erloschenen Brukkaros Vulkan und die faszinierenden,

endlosen Weiten des Südens aus der Vogelperspektive.  Unser Ziel ist der berühmte Fischfluss Canyon und die bezaubernde Lodge in der

Nähe. Nach dem Transfer von der Landepiste zur Lodge und einer Mittagspause besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Ausflug

zum nördlichen Teil des Fischfluss Canyons. (fakultativ) Andernfalls können Sie einen erholsamen Nachmittag auf der Lodge verbringen

und die reizvolle Umgebung auf eigene Faust erkunden.

A/Ü/F - FISCHFLUSS CANYON REGION (vorzugsweise Cañon Lodge)

 

TAG 2    FISH RIVER CANYON – SESRIEM                                                                                            F/A

Nach einem zeitigen Frühstück führt Sie der Flug zunächst über die schroffen, gewundenen Schluchten des Fish River Canyon. Dann folgen

traumhafte Ausblicke auf die westliche Randstufe des Landes. , die malerischen Zaris Berge sowie auf die faszinierende Landschaft der Vor-Namib.

Nach einem kurzen Tankstopp geht es weiter auf Kurs Nordwest nach Sesriem, dem Tor zur Dünenwüste. Ankunft gegen Mittag. Genießen

Sie einen geruhsamen Nachmittag am Pool oder nehmen Sie an einem der fakultativen Ausflüge teil.

A/Ü/F - SESRIEM REGION (vorzugsweise Sossusvlei Lodge)

 

TAG 3    SESRIEM                                                                                                               F/A

Ganztags zur freien Verfügung oder zur Teilnahme an fakultativen Ausflügen. Eine Ballonfahrt über das orangerote

Sandmeer der Namib-Dünen wird für die frühen Morgenstunden angeboten und ist ein großartiges Erlebnis. Ein geführter

Ausflug im Geländefahrzeug kann für Vor- und Nachmittagsabfahrten gebucht werden und beinhaltet den Besuch des

Sesriem Canyon am Tsauchab Fluss und der berühmten Sossusvlei Dünen.

A/Ü/F - SESRIEM REGION (vorzugsweise Sossusvlei Lodge)

 

TAG 4    SESRIEM – TWYFELFONTEIN/DAMARALAND                                                          F/A

Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zur Atlantikküste. Ein Tiefflug von ca. einer Stunde führt Sie über

die Dünenwüste und über Conception Bay und Sandwich Harbour zum Flughafen von Walvis Bay.

Nach einem kurzen Überlandtransfer zum Walvis Bay Yacht Club erwartet Sie ein höchst interessanter Motorbootausflug

durch die Walvis Bay Lagune. Namibische Austern und eisgekühlter südafrikanischer Sekt sorgen für einen angenehmen

kulinarischen Rahmen. Am Nachmittag geht der Flug entlang der berüchtigten Skelettküste weiter in Richtung Norden

ins wilde Damaraland. Die Robbenkolonie am Kreuzkap, Schiffswracks, der Messum Krater, die trockenen Flussbetten von

Namibias Wasserläufen sowie mit etwas Glück, frei umherziehende Wüstenelefanten bieten eindrucksvolle Fotomotive.

Sie erreichen Ihre Unterkunft im Laufe des Nachmittags.

A/Ü/F - TWYFELFONTEIN REGION (vorzugsweise Twyfelfontein Lodge)

 

TAG 5    TWYFELFONTEIN – ETOSHA NATIONALPARK                                                            F 

Vormittag zur freien Verfügung für individuelle Aktivitäten oder zur Teilnahme an fakultativen geführten Ausflügen.

Erkunden Sie die großartigen prähistorischen Felszeichnungen von Twyfelfontein, den Verbrannten Berg und die

„Orgelpfeifen“. Im Laufe des Nachmittags setzen Sie Ihre Reise mit einem ca. zweistündigen Flug zum weltberühmten

Etosha Nationalparks fort.

Ü/F - ETOSHA REGION (vorzugsweise Mokuti Lodge)

 

TAG 6    ETOSHA NATIONALPARK                                                                                                              F

Am heutigen Vor- und Nachmittag stehen geführte Wildbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark auf dem Programm.

Hier kann man fast alle Säugetier- und Reptilienarten des südlichen Afrikas antreffen. Elefanten, Nashörner, Löwen,

Impalas und zahllose andere Tierarten finden sich auch regelmäßig bei den Wasserstellen ein.

Ü/F - ETOSHA REGION (vorzugsweise Mokuti Lodge)

 

TAG 7    ETOSHA NATIONALPARK – WINDHOEK                                                                                    F

Die ca. 2,5-stündige Rückreise von Mokuti zum Windhoeker Eros Flughafen bietet Ihnen einen weiteren abwechselungsreichen

Flug über das zentrale Farmgebiet des Landes, das Waterberg Plateau, die Omatako Berge und der Von-Bach-Stausee.

Die Flugsafari endet am späten Vormittag mit einem Transfer vom Eros Flughafen zu einem der Stadthotels Ihrer Wahl.

 

Die Abreise am selben Tag ist nur für WDH-Abflüge nach 14h00 möglich.

Transfers und zusätzliche Übernachtungen sind fakultative Extras.

                                                                                       

 

SUMPF- UND EKOGEBIETE - Caprivi Flugsafari

 

Tour Code: FWDHFSC

*   3 oder 4-tägige Flugsafari!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Höhepunkte: Der Osten des Caprivis ist tropischer als alle anderen Regionen Namibias, und im Herzen des Mudumu Nationalparks

lockt ein Feuchtgebiet-Ökosystem.

 

TAG 1    WINDHOEK - CAPRIVI                                                                                                                               A

Transfer zum Eros Flughafen für Ihren Flug mit Air Namibia zu den Wasserwegen des nördlichen Namibias, dem Ost - Caprivi. In einem Land,

das oft als heiß und dürr bezeichnet wird, ist der Osten des Caprivis die tropischste Region. Hier werden die meisten Regenfälle gemessen und

die warmen Wintermonate sind geradezu prädestiniert für das Wachstum der außergewöhnlichen Pflanzen- und Tierwelt. Die beste Zeit

für Wildbeobachtungen ist in den milden Wintermonaten April bis Oktober.

Der Lodge wurde als einziger Lodge Namibia’s ein privates Konzessionsgebiet innerhalb der Grenzen eines Nationalparks – dem Mudume National Park - in Namibia anvertraut.

A/Ü/F – LIANSHULU LODGE (vorzugsweise)

 

TAG 2    CAPRIVI                                                                                                                                                    F/A

Alle Tätigkeiten in der freien Natur finden unter der Führung von lokalen Einwohnern statt. Die Lodge hat ausschlaggebend

zur Schaffung neuer Tätigkeitsbereiche beigetragen und fördert Projekte zur Nutzung einheimischer Produkte auf nachhaltiger

Grundlage. Tätigkeiten: Fahrten in offenen, vierradangetriebenen Fahrzeugen, geführte Naturwanderungen, Bootsfahrten auf

dem Kwandofluss, Nachtfahrten, Wild- und Vogelbeobachtungen.

A/Ü/F – LIANSHULU LODGE (vorzugsweise)

 

TAG 3    CAPRIVI - WINDHOEK                                                                                                                               F

Rückkehr nach Windhoek nach einem gemütlichen Frühstück.

 

Weitere Reisemöglichkeiten:

Eine Erkundungsfahrt in die Namibwüste, als krasser Kontrast zu den Wasserwegen der Capriviregion.

 

Information:

Bei der 4–tägigen Tour verbringen Sie einen weiteren Tag mit Erkundungsfahrten. A/Ü/F – Lianshulu Lodge.

 

N a m i b i a  -  C a m p i n g t o u r e n

 

UNBERÜHRTES NAMIBIA

 

Tour Code: FWDHCUN

*   Camping-Tour im umgebauten Landrover!

*   Mindestteilnehmerzahl 4 Personen! Ab 2 Personen gegen Aufpreis!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Diese Tour führt Sie durch den Etosha Nationalpark in das Kaokoland, eines der unberührtesten Wildnisgebiete

Afrikas. Spektakuläre Gebirgsketten, nomadische Völker und faszinierende den ariden Verhältnissen angepasste

Fauna und Flora hinterlassen unvergleichbare Eindrücke. Das Kaokoland ist die Heimat der Himbas, ein nomadisches

Hererovolk, das als einer der letzten Stämme in Afrika noch immer nach alter Tradition und altem Brauchtum lebt.

Auf dieser Reise lernen Sie diesen unberührten und entlegenen Teil Namibias kennen.

 

REISEBESPRECHUNG - mit Ihrem Guide am Vorabend der Abfahrt um 19Uhr im Safari Court

 

TAG 1    WINDHOEK – ETOSHA NATIONALPARK                                                                                     A      

Abfahrt von Windhoek via Otjiwarongo zum berühmten Etosha Nationalpark.  Hier kann man fast alle Säugetier-, Reptilien- und

Insektenarten des südlichen Afrikas antreffen einschließlich hunderter von Vogelarten, die während der afrikanischen Sommermonate

durch Zugvögel ergänzt werden. Elefanten, Nashörner, Löwen, Impalas und zahllose andere Tierarten finden sich auch geregelt bei den

Wasserstellen an den Rastlagern ein, die nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet werden.

A/Ü/F – RASTLAGER im Etosha Park (vorzugsweise Okaukuejo Rastlager)

 

TAG 2    ETOSHA NATIONALPARK - HOBATERE                                                                                    F/M/A

Fahrt durch den eigentlich für Besucher unzugänglichen westlichen Teil des Parks, der aus Naturschutzgründen abgegrenzt ist,

bis zum Otjovasando Tor. Ankunft im privaten Wildschutzgebiet Hobatere am Nachmittag. Dem Abendessen vom Büfett folgt

eine aufregende Nachtpirschfahrt im offenen Geländefahrzeug.

A/Ü/F – HOBATERE LODGE ( vorzugsweise)

 

TAG 3 DAMARALAND                                                                                                                              F/M/A

Nach dem Verlassen der letzten Zeichen der Zivilisation erreichen Sie ein unberührtes Wildnisgebiet: ein unbeschreibliches

Naturschauspiel, ein Paradies für den Fotografen. Die Piste windet sich durch einen Canyon, dessen Felswände zu beiden

Seiten dem Reisenden die Gewaltigkeit der Natur bewusst machen. Bei Einbruch der Dunkelheit treffen sich die

Reiseteilnehmer ums Lagerfeuer für ein Feinschmeckeressen vom Holzkohlengrill unter dem namibischen Sternenhimmel.

A/Ü/F - CAMPING - Damaraland

 

TAG 4    DAMARALAND - KAOKOLAND                                                                                                  F/M/A

Auf den Spuren der Wüstenelefanten folgen Sie Pfaden, die tiefer und tiefer in die Weite des Kaokolandes führen. Sie besichtigen die

mysteriösen Kreise der Giribes Flächen und halten nach Wildtieren Ausschau, die in diesem Gebiet in großer Zahl beheimatet sind. Nach der

Fahrt durch die bizarren Felsformationen der Etendeka-Berge erreichen Sie am Abend einen geeigneten Übernachtungsplatz an einem

trockenen Flussbett.

A/Ü/F – CAMPING - KAOKOLAND

 

TAG 5     KAOKOLAND                                                                                                                                 F/M/A

Die Reise führt in nördliche Richtung in die trockeneren und noch abgelegeneren Gebiete des Kaokolandes, wobei Sie auf

weit verstreut lebende Himba-Familien treffen, deren Dörfer sich in malerischen Tälern mit saftiger Weide zwischen

Schieferberge befinden. Steil gen Himmel aufragende Berghänge und schroffe Felsen bieten dem Besucher kontrastreiche

Landschaftsszenen. Eine weitere Nacht unter dem afrikanischen Himmel bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zur

Sternenbeobachtung.

A/Ü/F – CAMPING KAOKOLAND

 

TAG 6    DAMARALAND - EPUPA                                                                                                             F/M/A

Sie kommen Opuwo, die größte Siedlung im Kaokoveld, wo sich die Gelegenheit für Einkäufe auf bunten afrikanischen

Straßenmärkten bietet. Auf den Spuren der Dorsland Trekkers erreichen Sie die nördliche Grenze Namibias. Hier hat der Kunene

Fluss die Epupa-Fälle aus dem Gestein geformt, die zu den größten Naturattraktionen Namibias zählen. Die Palmen am Zeltcamp

schaffen eine “Jenseits von Afrika”-Atmosphäre.

A/Ü/F – CAMPING - EPUPA

 

 

TAG 7    EPUPA                                                                                                                                                  F/M/A

Ein geruhsamer Tag inmitten dieser natürlichen Oase ist ein weiterer Höhepunkt der Reise und bietet sich für  Wanderungen und Ausflüge

im Allradfahrzeug an. Der Farbkontrast zwischen den dunklen Felsformationen und den Wasserfällen trägt zur Faszination von Epupa ebenso

bei wie die sich sanft wiegenden Makalani-Palmen und vereinzelte Baobab-Bäume.

A/Ü/F -  CAMPING - EPUPA

 

TAG 8    EPUPA - ONGONGO                                                                                                                         F/M/A

Sie kehren von Epupa zurück nach Opuwo und setzen Ihre Reise durch die Ansiedlung Kaoko-Otavi nach Ongongo fort.

A/Ü/F - CAMPING - ONGONGO

 

TAG 9    ONGONGO - TWYFELFONTEIN                                                                                                       F/MA

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter in Richtung Süden ins landschaftlich ebenfalls reizvolle Damaraland.

Besuch der prähistorischen Felsgravuren von Twyfelfontein, die in der Nähe der Unterkunft liegen.

A/Ü/F - KHORIXAS REGION (vorzugsweise Twyfelfontein Lodge)

 

TAG 10    TWYFELFONTEIN - WINDHOEK                                                                                                       F/M

Der letzte Teil unserer Reise führt Sie durch abwechselungsreiche Farmlandschaften. Ankunft in Windhoek am späten Nachmittag.

 

 

 

 

SOUTHERN SWING

 

Tour Code: FWDHCSS

*   Camping – Tour im Toyota Landcruiser!

*   Keine Mindestteilnehmerzahl!

*   Garantierte Durchführung mit deutsch-/englischsprachiger Reiseleitung!

 

Höhepunkte: Teilnahme-Camping Safari zu Sossusvlei, Lüderitzbucht, Fischfluss Canyon und dem erloschenen Vulkan Brukkaros.

 

TAG 01 & TAG 02    WINDHOEK - SESRIEM                                                                                                    M/A

Fahrt durch die Gebirgslandschaft des Khomashochlandes zum Spreedshoogte Pass mit seinen überwältigenden Ausblicken auf die Umgebung,

wo das Plateau steil bis auf die Wüstenebene abfällt. Die Namib durchfurchende Trockenflussbetten mögen an der Oberfläche dürr erscheinen,

doch ihr noch stets fließendes Grundwasser erhält Bäume und Büsche. Hier ist es wichtig, frühzeitig aufzustehen - nicht allein weil es die kühlste

Zeit des Tages ist, sondern auch weil es die vorteilhafteste Zeit zum Fotografieren ist. Fahrt zu Sossusvlei, einer Lehmpfanne, die von einigen der

höchsten Dünen der Welt umgeben ist.

A/Ü/F – CAMPING - SESRIEM

 

TAG 03 & TAG 04    SESRIEM – LÜDERITZ - AUS                                                                                             F/M/A

Fahrt in den Süden, über den Steilhang zu Helmeringhausen nach Aus. Dieses Gebiet hat eine Geschichte als Kriegsgefangenenlager

für deutsche Schutztruppen, die sich 1915 den südafrikanischen Streitkräften ergaben. Die wilden Pferde der Namib sind wohl

einzigartig in der Welt, und ihre Herkunft ist nicht genauer bekannt. Von Lüderitzbucht aus sind Beobachtungen von Seevögeln,

Robben, Pinguinen und Delphinen günstig. Ab Lüderitz geht es zur bekannten Geisterstadt Kolmanskop. Rückkehr in das Aus-Gebiet.

A/Ü/F – CAMPING / UNTERKUNFT - KLEIN AUS

 

TAG 05    AUS – FISH RIVER CANYON                                                                                                            F/M/A

Fahrt zu den felsenbesäten Ebenen und Hügeln östlich des Fish River Canyons. In einer sehr dürren Region des Landes gelegen

ist es hier gewöhnlich das einzige Flussbett, das Wasser an seiner Oberfläche enthält. Die Bevölkerung des mittleren und späten

Steinzeitalters waren sich dessen bereits bewusst gewesen.

A/Ü/F – CAMPING – FISH RIVER CANYON

 

TAG 06    FISH RIVER CANYON – KEETMANSHOOP - BRUKKAROS                                                          F/M/A

Wanderung am Morgen mit anschließender Abfahrt nach Keetmanshoop, gefolgt von einer Besichtigung des nahegelegenen, aus dem

Flachland herausragendem Brukkaroskrater.

A/Ü/F – GEMEINSCHAFTSCAMPING - BRUKKAROS

 

TAG 07    BRUKKAROS - WINHOEK                                                                                                                  F/M

Wanderung im Krater und Rückkehr nach Windhoek